Seiten:  1    2    3    4    5    6    7    8    9    10    11    12    13    14    15    16    17    18    19    [20]    21    22    23    24    25    26    27    28    
01.12.2012 - Kreuzfahrten 2013/2014
Das Team von ProHandicapTravel wünscht allen Leserinnen und Lesern einen schönen ersten Advent.
Da nun die Tage sehr kurz sind, kommt bei einigen von Ihnen die Reiselust wieder groß heraus. Haben Sie schon einmal überlegt, wie schön eine Kreuzfahrt sein könnte. Es gibt viel zu sehen, jeden Tag ein neues Ziel, Sie sind gut versorgt und kein ständiges Kofferpacken. Eine ganz besondere Art angenehm zu verreisen.
Allerdings sind nicht alle Kreuzfahrtschiffe barrierefrei und/oder haben entsprechende Kabinen. Aber wir kennen die Schiffe und beraten Sie gern, warten Sie nicht zu lange mit Ihrer Kontaktaufnahme, da die Rollikabinen immer sehr schnell ausgebucht sind.
Wir würden uns sehr freuen, für Sie das passende Schiff mit Ihrer Lieblingsroute zu finden.
29.11.2012 - Kein Reisemangel wegen behindertem Mitreisenden
Gericht/Institution: AG München
Erscheinungsdatum: 26.11.2012
Entscheidungsdatum: 01.12.2011
Aktenzeichen: 223 C 17592/11

Quelle: juris Logo

Kein Reisemangel wegen behindertem Mitreisenden

Das AG München hat entschieden, dass kein Reisemangel vorliegt, wenn sich in einer Reisegruppe ein Behinderter befindet, der durch die Reiseleiterin intensiver betreut werden muss.

Ein Ehepaar reiste im November 2010 für drei Wochen nach Südafrika. Gebucht war eine Studienreise zum Preis von 9.990 Euro. Die Reise stand unter keinem ganz günstigen Stern. So verzögerte sich der Hinflug um vier Stunden und 45 Minuten, wodurch der für diesen Tag geplante Ausflug erst am nächsten Tag stattfand. Auch das Bad des Hotels in Kapstadt, in dem das Paar drei Nächte verbrachte, wies Schimmelbefall auf. Auf der Fahrt nach Pretoria kam es zu einer Buspanne, wodurch sich die Stadtbesichtigung dort auf 30 Minuten verkürzte. Auf die Beschwerden der Reisenden hin bezahlte das Reiseunternehmen 285 Euro und übersandte einen Reisegutschein in Höhe von 200 Euro. Das genügte dem Ehepaar nicht. Sie verlangten weitere 714 Euro. Sie bemängelten, dass die ansonsten gute Reiseleitung mit einer schwerstbehinderten, beinahe blinden Mitreisenden beschäftigt und dadurch weniger präsent gewesen sei. Sie waren der Ansicht, dass das Reiseunternehmen die Verantwortung habe, nur solche Gäste auf einer Reise mitzunehmen, die die Strapazen entweder selbstständig oder mit Hilfe einer dauernden persönlichen Betreuungsperson meistern können, ohne den zeitlichen Ablauf einer solchen Studienreise an jedem Programmpunkt durch zeitaufwendige Betreuungsleistungen durch die Reiseleitung zu behindern und zu verzögern. Als das Reiseunternehmen nicht bezahlte, erhob die Ehefrau Klage vor dem AG München.

Das AG München hat die Klage abgewiesen.

Soweit Mängelansprüche bestanden hätten (Schimmel, Flugverspätung), habe die Beklagte nach Auffassung des Amtsgerichts durch ihre Zahlung bereits ausreichend Ausgleich gewährt.

Soweit die Klägerin meine, ihr stünden Ansprüche zu, weil sich die Reiseleiterin um eine behinderte Mitreisende mehr kümmern musste, sei diese Meinung bereits im Ansatz verfehlt. Ein Mangel erfordere die Abweichung der erbrachten Leistung von der geschuldeten Leistung. Das Reiseunternehmen schulde aber keine nicht behinderten Mitreisenden. Die Klägerin möge sich daran erfreuen, dass sie nicht behindert sei und sich nicht darüber beschweren, dass es auch behinderte Menschen gäbe, welche ebenfalls an Reisen teilnehmen wollen und hierbei eine intensivere Betreuung benötigen. Dies sei im Übrigen das allgemeine Risiko bei einer Gruppenreise und stelle keinen Mangel dar.

Auch die Buspanne sei kein Mangel, sondern eine im Rahmen einer Rundreise hinzunehmende Unannehmlichkeit.

Das Urteil ist rechtskräftig.

Das kann Ihnen bei ProHandicapTravel gar nicht erst passieren, wir sind ganz gezielt für Sie da!
27.11.2012 - Flusskreuzfahrt für Diabetiker
Schlemmertour mit Diabetes-Spezialisten 4-Länder Kreuzfahrt auf der Donau ab/an Passau am 28.07. bis 04.08. 2013 und 11. bis 18.08.2013
Es erwartet Sie:
ein Blutzuckermessgerät der Fa. Bayer + Roche
je Kabine ein handsigniertes Buch "Artgerechte Menschenkost"
Vorträge und Workshops über Entspannung, Cardio Training und Rückenschmerzen, Tägliches Bewegungstraining
unterhaltsamse und informativse Showkochen
Tipps für gesunde Ernähurung
Nutzung der Bordeinrichtungen
Audiosystem bei den Ausflügen
Reiseleitung
Besichtigt werden kann:
Passau, Deutschland
Bratislava, Slovakei
Budapest, Ungarn
Fajsz, Ungarn
Esztergom, Ungarn
Wien, Österreich
Melk, Österreich

Preis pro Person in einer 2-Bett-Außenkabine von 999€ bis 1549 €

Interesse an diesen Reisen - dann nehmen Sie gern mit uns Kontakt auf, wir schnüren Ihnen gern ein entsprechendes Urlaubspaket.
21.11.2012 - Urlaubsland Tunesien
Mit einer kurzen Flugzeit von ca. 2,5 Std. ist das beliebte Reiseland Tunesien mit dem Wohlfühlklima besonders in der Nebensaison gut für einen erholsamen und erlebnisreichen Aufenthalt geeignet. Auch für mobilitätseingeschränkte Urlauber gibt es dort entsprechende Hotels und Angebote für Badeurlaub, Aktiv- oder Erlebnisreisen. Gern informieren wir Sie über ein passendes Hotel, begleiteten, rollstuhlgerechten Transfer, deutschsprachiger medizinischer Ansprechpartner, Bereitstellung von Alltagshilfen und ein örtlicher Pflegedienst können vermittelt werden.
Sprechen Sie uns an, zusammen mit Ihnen planen wir gern Ihren speziellen Urlaub in dem bezaubernden Tunesien.
Seiten:  1    2    3    4    5    6    7    8    9    10    11    12    13    14    15    16    17    18    19    20    21    22    23    24    25    26    27    28